Zur Soziologie der Mobilkommunikation (II)

 

Seminarplan SoWi Universität Stuttgart WS 2014/15pdf

Literaturverzeichnispdf

Hausarbeitsthemen (pdf)pdf

Themenrecherche

Programm Big Data Sicherheit im Verkehr WU Wien 01. Okt. 2014 (BigDataSich.pdf)pdf

 

Aktuelles Material:

Urheberrechtlich genehmigt für Seminarteilnehmer

 

pdf (pdf) AG 8 IT-Gipfel 2014 (Strategiepapier Anforderungen an die digitale  Infrastruktur für intelligente  Mobilität), Hamburg, 22. Okt. 2014

pdf (pdf)  Otto, H.J., Protection- , Security- und Safety-Aspekte  - ihre Bedeutung für die Mobilität in der Verkehrsentwicklung für die Zukunft, Wien, 1. Okt. 2014

pdf (pdf) Parycek, P., Datenstrategien für den vernetzten Verkehr, Wien, 1. Okt 2014

pdf (pdf) Köhler,  Thomas R., Sichere Vernetzung von Mensch und Verkehrsmittel, Wien, 1. Okt. 2014

pdf (pdf) Robles,  Antonio González, Identitäten in der Elektromobilität als Teil des Internet der Dinge, OMNICARD 2014,  Berlin, 21. Jan. 2014

pdf (pdf)  Flemisch et al., Kognitive und kooperative Systeme in der Fahrzeugführung: Selektiver Rückblick über die letzten Dekaden und Spekulation über die Zukunft, Aachen 3. Juli 2013

 

(pdf CAR IT Nov 2014) Big Data und CRM - Artikel Daniela Hoffmann, Kein Durchblick, Car IT 11/2014, S. 24ffpdf

 (pdf Mobilität Bericht 2013)  Abschlussbericht Promotorengruppe Mobilität 2013pdf

 (pdf Verkehrstelematik 2002) Hausarbeit FU Berlin KommWiss 2002 ("Über 12 Jahre Diskussion")pdf

 

 Zum Herunterladen aus dem Web (kostenlos):

 

  • www.zukunft-ikt.de/wp-content/uploads/2013_Innovationsfelder_der_digitalen_Welt.pdf  (siehe bes. Kap. Mobilität)
  • www.muenchner-kreis.de/pdfs/Weckruf.pdf  (Intelligente vernetzte Mobilität, Oktober 2014)
  • www.heise.de/tp/artikel/42/42662/1.html (Raúl Rojas, Das Internet der Fahrzeuge,  07.09.2014, hervorragender Übersichtsartikel)

     

     

     

    Wichtiger grundlegender Artikel 2013:„Car to X“-Kommunikation Abschied von der Zukunft, zurück zur Telematik. Fast alle Autohersteller und führenden Zulieferer sind von der sogenannten „Car to X“-Kommunikation überzeugt. Doch die Idee des vernetzten Fahrens steckt in einer tiefen Krise.17.08.2013, von Michael Spehr

    www.faz.net/aktuell/technik-motor/auto-verkehr/car-to-x-kommunikation-abschied-von-der-zukunft-zurueck-zur-telematik-12514670.html

     

     

     

    Hinweis: Die Texte und Dokumente sind leider nicht technik-barrierefrei, sie können über Smartphones kaum vollständig rezipiert werden. Auf Laptop und PC, aber auch großen Tablets gelingt dies. In einigen Fällen ist auch das Ausdrucken empfehlenswert.